Sprengel und doch nicht Sprengel!?

Hallo erst mal! Lange nicht gesehen. Das Internet ist aber auch klein ...

 

... naja, schön dass Du hierher gefunden hast, um eine weitere Familiengeschichte kennenzulernen und Dich mit dem Alltag anderer zu bereichern, zu erheitern oder einfach Deine kostbare Zeit für Lesestoff zu opfern.

 

Du warst noch nicht hier? Du fragst dich, wer wir eigentlich sind? Auch gut!

Wir sind eine glückliche, dreiköpfige (wobei jeder seinen eigenen Kopf hat) und zur Zeit noch frischgebackene Kleinfamilie. Wir nennen uns umgangsprachlich Familie Sprengel, wobei wir eigentlich jeweils unterschiedliche Nachnamen haben - Portmanteau ist das Zauberwort ...

 

... fertig gegoogelt? :)

 

Wenn Du mehr über unsere Person erfahren möchtest, kannst Du Dich in der Rubrik ÜBER UNS belesen.


Was soll das hier eigentlich werden?

Geplant ist diese Seite eigentlich als Blogplattform für Jacqueline, die ihre neu entdeckte kreative Ader auch mal anderen zeigen möchte. Dich erwartet hier in Zukunft also mindestens ein stetig wachsendes Potpourri an Lebensgeschichten, Erfahrungs-berichten, Leidensbekundungen, Tagesmanifesten und Gedankengängen. Vielleicht gibt es hier und da auch ein wenig Foodporn (ihr wisst schon ... Hot Dogs und so 'nen Kram) und andere spannende Themen.

Ricardo und Zoey haben sicher auch einiges zu erzählen.


Seid gespannt!


Der alltägliche Wahnsinn - Neuigkeiten aus unserem Blog!

Konfrontation mit Fragen und Aussagen

Schon in der Schwangerschaft wurde ich mit vielen Fragen gelöchert und mit Aussagen überschüttet. Dies hat natürlich auch nach der Geburt nicht abgenommen und ich befürchte, dass es das niemals tut. Sobald man die freudige Nachricht verbreitet, dass ein neuer kleiner Ehrenbürger unterwegs ist, fühlt sich anscheinend Gott und die Welt dazu verpflichtet, seinen Senf dazu zu geben - ob man möchte oder nicht. Hier gebe ich einmal die häufigsten Fragen und Aussagen preis und natürlich meine entsprechende Reaktion dazu. Wie geschrieben, ich befürchte das dies niemals abebbt und somit kann ich hier nur vom aktuellen Stand ausgehen und wahrscheinlich mehrfach ein Update machen. Ich möchte auch noch einmal betonen, dass natürlich nicht alle Fragen und Aussagen bezüglich der Schwangerschaft und der Zeit danach „nerven“. Ich gebe gerne Auskünfte und helfe, wenn nötig, den wissbegierigen Menschen weiter, aber einiges ging halt einfach zu weit bzw. geht einem nur noch gegen den Strich...


mehr lesen 2 Kommentare

Veränderung nach der Geburt - Partnerschaft

Aus 1 und 1 wird 2 - von Mann und Frau zu Papa und Mama - von einem Paar zu einem Eltern-Paar. Nach der Geburt eines Kindes verändert sich so ziemlich alles. Die Welt wird auf den Kopf gestellt und man versucht, dieses neue Leben anzunehmen und damit umzugehen. Hier geht es um die Veränderung der Partnerschaft, denn wie geschrieben, verändert sich so ziemlich alles, sobald ein kleines Würmchen in das Leben tritt...


mehr lesen 2 Kommentare

Kinderbetreuung nach Elternzeit #2 (Kita, Krippe, Tagesmutter?)

Nachdem die risikoreichen ersten 12 Wochen der Schwangerschaft vorüber waren, ging bereits meine Suche für eine geeignete Kita los. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Suche noch so nervenaufreibend sein wird und es wirklich nicht einfach ist, einen für uns geeigneten Platz zu finden ...


mehr lesen 1 Kommentare